Kontakt /
                  contact      Hauptseite / page principale / pagina principal /
                  home    zurück / retour / indietro / astrás / back

Krimineller Zionismus, Meldungen 01

präsentiert von Michael Palomino

Teilen / share:

Facebook




Hitler spielte den Zionisten in die Hände - der Zionismus lockte 8 Millionen Juden in die IL-Falle

Kommunikation auf Facebook, 22.8.2017

M.P.: Der Zionismus wurde seit 1850 konsequent betrieben, es gab viele Herzls mit vielen Fantasien, die Palästinenser kommen dabei nirgendwo vor und sollten so vertrieben werden wie die "Indianer" in den "USA", die Organisationen wurden ab 1860gegründet und mit Ldw.-Kursen und Handwerkerkursen die ersten Siedler vorbereitet und übersiedelt -

jemand anders: Lies Moses Hess Rom und Jerusalem, gibt es frei zum Lesen, das ist der Vordenker des Spukes, sein Adept, Karl Marx, so nahmen sie die Menschheit in die Zange. - 

M.P.: Die Türkei liess diese jüdische Einwanderung zum Teil zu, aber nicht genug, und in den 1930er Jahren haben die kriminellen Zionisten dann das gesamte Eisenbahnnetz in Palästina in die Luft gejagt -  Seither bedrängen sich in Palästina 8 Millionen Menschen auf einem Raum von 300x50km, die Zionisten haben fast das gesamte Judentum in diese Falle gelockt, die IL heisst, in einen Raum, der eigentlich kaum 2 Millionen Menschen fassen kann und kaum Quellen hat - 

jemand anders: Herzl pappte sich an den Rockzipfl von Wilhelm 2, so kam er kontinuierlich näher an das verfluchte Stück Wüste... - 

Herzl wollte auch den Sultan der Türkei manipulieren, und in den Irak, in die Region von Ur, wo der "Abraham" herkommen soll, wollten die Zionisten dann nicht, obwohl dort freies Land und fruchtbares Land in Hülle und Fülle zur Verfügung gestanden hätte. -

jemand anders: Auch ein guter Tipp, Karl Kraus(ehemaliger Jude, er exmigrierte aus der Religion und mit dem Zio- Nismus kokettierte er ebenfalls nicht, der gegen den Zio- Nismus wie fast alle Juden opponierte, sie bildeten den Anti Zio- Nismus)... http://www.aurora-magazin.at/wiss.../murauer_kraus_teil2.htm genau der Sultan wusste, dass Herzls Absicht Tod und Verderben bringt, also lehnte er ab. - 

M.P.: Die Zionisten haben fast das gesamte Judentum in die Falle gelockt nach IL in die Wüste ohne Lebensgrundlagen, also maximal 2 Millionen gehen dort hinein, nun sind es 8 - 

========

Der Judenstern ist ein Rothschildstern - ursprünglich ein Zeichen für Ganzheitlichkeit männlich-weiblich

Kommunikation auf Facebook 22.8.2017

jemand anders: Auf alten jüdischen Grabsteinen, keine Hexagramme, warum? Weil es kein jüdisches Symbol ist, die Zionisten mopsten alles brauchbare von den Deutschen und pappten es ihrer Zielgruppe an. - 

M.P.: Die Zionisten haben den Muslimen fast den gesamten Küstenhandel geraubt und teilen nicht! -  Der Judenstern ist ein Rothschildstern aus Frankfurt, ist nicht jüdisch sondern satanistisches Hexereisymbol -  Die grosse Mehrheit wollte eine Menorah in der IL-Fahne, Rothschild hat dann sienen Satanistenstern durchgesetzt -  

jemand anders: Der sogenannte Judenstern ist keiner des Judentums, und auch der Name Rothschild stand lediglich für das Haus am roten Schild, eine Gaststätte, das Hexagramm ist ein Zunftzeichen, ein Schutzzeichen gegen Feuer und Dämonen, ein Zeichen der Vollkommenheit, in der Mitte ist der göttliche Punkt, es wurde auch, jahrhundertelang als Christliches Symbol verwendet, was du meinst sind etwaige Phantasien anderer, ein Symbol bedeutet immer das, was man meint dass es bedeutet. - 

jemand anders: Das erste Mal soweit wie geprüft kam Rothschilds mit dem Hexagramm in Kontakt, als sie geadelt wurden, also dem deutschen Hochadel zugeführt, ihr Wappen beinhaltet ein Hexagramm. - 

jemand anders: das Hexagramm ist ein Zeichen für die Vereinigung von Mann und Frau. Dreieck spitz nach oben Frau, Dreieck breit nach oben, Mann. Eher nordische Rune. - 

jemand anders: Die Deutung kenne ich auch >> Ganzheit. - 

M.P.: Tja, wenn das Hexagramm für Ganzheit steht, muss man es aus der IL-Flagge entfernen!


jemand anders:
Klar, das haben sie lediglich geräubert und zweckentfremdet denn bei konventionellen Deutschen da stand es eben auch, für Gastfreundschaft, am Eingang konnte man sehen was im Angebot ist, dafür Geld zu nehmen war verpöhnt, Gastfreundschaft war kostenfrei.

Teilen / share:

Facebook







^